zurück

Peerabend der systemischen Peergoup

Systemische Arbeit zum Anfassen

Ziel der Systemischen Peergroup in München ist die fachliche Weiterentwicklung und kollegiale Supervision von systemischen Beratern und Coaches. Bei den monatlichen Peerabenden der Systemischen Peergroup in München stellen Mitglieder Elemente aus Ihrer Beratungspraxis vor und erproben mit der Gruppe systemische Interventionen und Übungselemente. Die Systemische Peergroup in München zählt derzeit über 300 Mitglieder.

JETZT ANMELDEN
schließen
Anmeldung
"
Peerabend der systemischen Peergoup
"
Termin:
3.2.2020
bis
* Pflichtangaben
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die geltenden Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr system worx Team
Irgendetwas ist schief gelaufen...
JETZT ANMELDEN
schließen
Anmeldung
"
Peerabend der systemischen Peergoup
"
Termin:
3.2.2020
bis
* Pflichtangaben
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die geltenden Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr system worx Team
Irgendetwas ist schief gelaufen...

Ziele

Wo zu gibt es SINNput?

Wir finden, es gibt eine Vielzahlspannender sinnorientiert tätiger Initiativen, Organisationen und Unternehmen,die Gehör & Unterstützung finden sollten.

Wie läuft so ein SINNput ab?

Ein SINNput-Geber als Vertreter einer sinnorientierten Initiative, einer gemeinwohlorientierten Organisation bzw. eines Unternehmens und daran Interessierte und systemische Berater. Es findet eine Vorstellung, als auch Austausch und kollegiale Beratung zu Themen oder Fragen des SINNput-Gebers statt.

An wen richtet sich SINNput?

SINNput richtet sich an sinnorientierte Initiativen, Unternehmen oder gemeinwohlorientierte Akteure, die an der Lösung eines gesellschaftlichen Problems arbeiten, die ihren Weg des sinnorientierten Arbeitens gefunden haben und ihr Wirken und Wissen mit Interessierten teilen und Unterstützung bekommen wollen.

Unsere SINNput-Geber am 03.02.2020:

www.bleib-jung.de - Das Online-Magazin mit Anspruch auf Teilhabe und Nachhaltigkeit.

Die Idee hinter bleib.jung.de? Inhalte geeigneter Qualitätsmedien mit Angeboten des Handels zu verbinden und somit dabei zu unterstützen, die lokale Infrastruktur zu erhalten. bleib-jung einfach erklärt - Zum Video.

Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut und mit euren Erfahrungen und Wissen an diesem Abend beitragt.

Inhalte

Der digitale Wandel bricht mit tradierten Marktlogiken. Die digitale Ökonomie, Sharing Economy und digitale Plattformen funktionieren nach eigenen Gesetzen. Die Digitalisierung betrifft Unternehmen quer durch sämtliche Branchen und Sektoren. Wie wirkt sich das auf die Anforderungen an Führung aus und welche Rolle nimmt Führung im Kontext der Digitalen Transformation ein? Darüber möchten sich Monique und Thilo mit euch auf Augenhöhe austauschen.

Über die Gastgeber:

Thilo Leipoldt ist Geschäftsführer und Partner von system worx. Thilo arbeitet mit Unternehmern und Führungskräften aller Ebenen. Seine berufliche Arbeit kreist um den Dreiklang von Führung, Führungsentwicklung und Führungskultur. Mitte 2018 gründete er mit Jaakko Johannsen und Markus Schwemmle space worx. Charakteristische Kulturelemente in space worx zeigen sich durch gegenseitige Inspiration, in Möglichkeiten co-kreativer Arbeit sowie kollegialem Austausch und Feedback, um von- und miteinander zu lernen. 

Monique Spann, unterstützt als systemische Beraterin und Trainerin Menschen, Teams und Organisationen dabei, vorwärts zu denken und pro-aktiv ihre Zukunft zu gestalten. Im Rahmen ihrer Masterarbeit, die sie zum Thema „Digital Leader(ship) – Mehr als die Entwicklung einer Medienkompetenz“ bei der Audi AG geschrieben hat, befasste sie sich intensiv mit der Zukunft von Führung im Kontext der Digitalen Transformation. Auf Basis von Fachliteratur, aktuellen Studien und Experteninterviews mit Führungskräften des Mittleren und Oberen Managementkreises hat sie untersucht, welche Rolle Führungskräfte in der Digitalen Transformation einnehmen, was sich im Zuge dessen für sie ändert und inwiefern sich Führung dabei selbst wandeln muss. 

Zielgruppe

  • sinnorientiert Tätige
  • von der Neugierde Getriebene
  • und Interessierte

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die XING-Gruppe "systemische Peergroup".

Termin

3.2.2020
bis

Zeit

19.00 Uhr Networking
19.30 Uhr Peerarbeit (2-2,5 Std.)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme am Peerabend ist kostenfrei

Veranstaltungsort

system worx Institut, Kanalstraße 7, 85774 Unterföhring

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...