zurück

Systemisches Tool Camp - Modul 3: Zirkuläre Fragen

Unsere Gäste am 03.12.2019: Peter Mann und Nina Freymüller, YUM Leadership GmbH

Das Systemische Tool Camp ist eine 1-jährige, praxisorientierte Beratungsausbildung zum Üben, Anwenden und Meistern systemischer Interventionen und Methoden. In 10 Modulen lernen Teilnehmer/innen innerhalb eines Jahres systemische Beratungsmethoden und Interventionen kennen und handwerklich „sauber“ anzuwenden. So gefestigt in ihrer Beraterrolle können sie mit Wissen und Erfahrung die gelernten systemischen Methoden in ihrer Beratungspraxis vielfältig und sicher einsetzen.

JETZT ANMELDEN
schließen
Anmeldung
"
Systemisches Tool Camp - Modul 3: Zirkuläre Fragen
"
Termin:
29.11.2019
bis
30.11.2019
* Pflichtangaben
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die geltenden Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr system worx Team
Irgendetwas ist schief gelaufen...
JETZT ANMELDEN
schließen
Anmeldung
"
Systemisches Tool Camp - Modul 3: Zirkuläre Fragen
"
Termin:
29.11.2019
bis
30.11.2019
* Pflichtangaben
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die geltenden Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr system worx Team
Irgendetwas ist schief gelaufen...

Ziele

Modul 3: Systemische Fragen II - Zirkuläre Fragen

Mithilfe von zirkulären Fragen können wertvolle Informationen über das Klientensystem gewonnen werden. In diesem Baustein lernen Teilnehmer*innen mittels zirkulärer Fragen das System in den Raum zu holen und die Perspektiven des Coachees zu erweitern.

Inhalte

Die Teilnehmer*innen lernen und üben in diesem Modul ...

-   anhand zirkulären Fragen Systeminformationen zu erhalten und zur Verfügung zu stellen.

-   Kommunikationsangebote für alle Beteiligten zu schaffen.

-   Das System in den Raum zu holen.

-   Systemzusammenhänge und Verbindungen zwischen Beteiligten mit zirkulären Fragen zu nutzen.

-   Unterschiede zu erfragen – Unterschiede zu erzeugen.

-   Opfer zu Tätern zu machen: Verdeutlichung gegenseitigen Bedingens/Mitverantwortung aufzuzeigen.

-   Subsysteme,Koalitionen und Allianzen transparent zu machen.

-   Festgefahrene Kommunikations- und Verhaltensmuster zu stören.

-   Ideen zu neuen Deutungsmustern und Handlungsoptionen zu entwickeln.

Zielgruppe

Das Modul "Systemische Fragen II - Zirkuläre Fragen" richtet sich an ...

  • organisationsinterne sowie selbständige Berater/innen, Trainer/innen, Coaches
  • Personal- und Organisationsentwickler/innen
  • Führungskräfte und
  • Einsteiger/innen in eine beratende Tätigkeit

..., die sich in systemischen Beratungsmethoden festigen möchten.

Anmeldung

Termin

29.11.2019
bis
30.11.2019

Zeit

Freitag: 15:00 bis 21:00 Uhr

Samstag: 9:00 bis 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr

Selbstzahler: 290,- € (zzgl. MwSt.)

Unternehmen: 490,- € (zzgl. MwSt.)

Veranstaltungsort

system worx Institut, Kanalstraße 7, 85774 Unterföhring

Tagungszentrum Kolpinghaus München
Adolf-Kolping-Straße 1
80336 München

JETZT ANMELDEN

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...