OET

Modul 5: Kulturentwicklung als Wettbewerbsvorteil

zurück

Kulturentwicklung ist der wirkungsvollste Hebel in der Entwicklung von Organisationen. Jedoch lässt sich Kultur nicht so managen wie ein Prozess oder designen wie eine Strategie.  Angesichts der hohen Komplexität und Dynamik im Umfeld vieler Organisationen gilt mehr denn je:

"Kultur löst die Probleme, die durch Anordnung nicht zu lösen sind" (vgl. Luhmann)

Aus unserer Beratungstätigkeit wissen wir, dass nicht nur in großen Konzernen oder im Mittelstand sondern auch in gemeinnützigen Organisationen die Themen Unternehmenskultur, Kooperation und Mindset der Mitarbeiter noch nicht immer an erster Stelle stehen. Dadurch wird viel Potenzial verschenkt.

Unsere Erkenntnis aus vielen Kulturentwicklungsprojekten ist: Moderne Führung und Beratung funktioniert nicht mit Druck von oben nach unten. Entscheidend ist die konstruktive Interaktion zwischen den Ebenen und Funktionen, die eine Welle der Produktivität nach sich zieht. Elemente einer modernen Kultur sind: Selbstorganisierte Performance, kreative Freiräume, sinnstiftene Kooperation, persönliche Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen.

Daraus kann dann gesteigerte Agilität, Flexibilität und Robustheit gegenüber zunehmender Veränderungsdynamik resultieren. Denn Ergebnisse von professionellen Kulturentwicklungsprojekten lassen sich immer auch messen:

Als Return on Invest zeigen sich z.B. eine deutlich erhöhte Veränderungsgeschwindigkeit  und eine größere Mitarbeiterzufriedenheit, die sich am Ende immer auch finanziell lohnen.

Nur, wie kommen Unternehmen zu einer solchen neuen Kultur?

Neben Methoden zur Kulturbeschreibung erlebst du ein Prozessdesign, mit dem ein kollektives Verstehen und agiles Entwickeln von Kultur ermöglicht wird und lernst, dieses selbst anzuwenden und in deiner Organisation zu implementieren. Du erhältst Zugriff auf weiterführende Ressourcen, wie Methoden und Tools, für die Umsetzung in der Praxis.

Leranziele

Lernziele

  • Du reflektierst eigene Interaktionsmuster und Präferenzen im Kontext von Kulturentwicklung
  • Du beschäftigst dich mit der Kulturdiagnose des eigenen Lernsystems
  • Du kannst Kulturentwicklungsprojekte in Organisationen anschlussfähig gestalten, Schlüsselpersonen für diese Vorgehensweisen gewinnen und Voraussetzungen für erfolgreiche Kulturveränderung schaffen
  • Du lernst Möglichkeiten kennen wie Kulturentwicklungsprozesse in Unternehmen initiiert und durchgeführt werden können
  • Du bist mit den wichtigsten Methoden und Prinzipien zur Beschreibung von Kultur in Organisationen vertraut
  • Du beherrschst relevante Methoden, Prozesse und Haltungen für Kulturentwicklung auf Grundlageganzheitlicher Modelle und unseres Konzeptes culture worx
  • Du hast den Nutzen von Landkarten und Vorgehensweisen gelernt, um Methoden, Prinzipien und Prozesse zu bewerten und entsprechend auszuwählen
  • Du erlebst Handwerkszeug, Methoden und Haltungen um Kulturentwicklungsprojekte sicher durchführen zu können

Inhalte

  • Theorie zu Haltungen, Kernprinzipien und Methoden zum Thema Kulturbeschreibung in Organisationen
  • Praktische Werkzeuge und Perspektiven in der Kulturentwicklung
  • Einführung in den Aufbau von Kulturentwicklungs-Programmen im Unternehmen in Abhängigkeit vom Reifegrad
  • Anwendung von Methoden entlang von Praxisfällen der Teilnehmer und Lehrtrainer
  • Reifegradkonzepte für Organisationen im Rahmen von Kulturentwicklung
  • Schritte zur Umsetzung im Unternehmen
  • Konzept der individuellen Kultur
Icon Modul Inhalt

Voraussetzungen

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Buchungsplattform Eveeno.

Anmelden
Weiter lesen

TerminE

TerminE folgen

No items found.