zurück
2.8.2010

Nachhaltigkeit – ein altertümliches Konzept?

Vor ca. 8 Monaten traf sich das Kernteam des forum humanum, um die nächste Veranstaltung zu planen, die nun Ende Februar stattfindet. Damals waren wir uns sicher: Das Thema, dem wir uns widmen sollten ist „Nachhaltigkeit“. Und so recherchierten und forschten wir, telefonierten und trafen uns mit Menschen für die Nachhaltigkeit der Maßstab ihres Handelns darstellt. Ehrlich gesagt waren wir in der Zwischenzeit ein wenig skeptisch: Ist das Thema keines mehr? In 3 Wochen möchten wir unseren Kongress in Wiesloch durchführen, mit eben diesen interessanten Persönlichkeiten...

Nach dem tiefen Tal der Finanz- bzw. Bankenkrise könnte man den Eindruck haben, Nachhaltigkeit scheint gerade wieder niemanden zu interessieren, vor allem keinen aus dieser Branche. Vielleicht stimmt das sogar für die Mehrzahl derer, die sich mit Wachstum ohne Bezug zur Realwirtschaft beruflich beschäftigen und damit enorm viel Geld verdienen. Geld ist eben schon lange kein Gradmesser für Leistung – oder fragen Sie mal ihren Bäcker wie viel Geld er bekommt. Dann fragen Sie, wie viel er für seine Leistung verdienen würde. Oder wie wäre es mit einer Krankenschwester oder einem Polizisten? Naja. Die Vergleiche sind vielleicht auch schon alte Hüte. Was bleibt ist die Frage, ob sie dadurch nicht weniger gültig sind...

Und so ist es auch ein wenig mit der guten alten Nachhaltigkeit. Als Haltung, Einstellung, Wert und Forderung ist sie nicht minder gültig. Das zeigen wir der Öffentlichkeit am 26. und 27. Februar 2010 in unserem Kongress in Wiesloch. Unter dem Motto: „Nachhaltigkeit professionalisieren – neue Rollen, neue Chancen“ stellen sich Ihnen diesmal viele Personen vor, die schon seit langem Nachhaltigkeit praktizieren. Deshalb haben wir diesmal mehr als nur schlaue Vorträge. Wir möchten Nachhaltigkeit nicht nur zeigen, wir wollen Nachhaltigkeit erzeugen. Dieser Kongress ist eine Veranstaltung zum Anfassen, zum Mitmachen – und um Wissen, Impulse und Kontakte mit nach Hause zu nehmen. Wir trauen uns etwas zu inszenieren, das mehr als nur bekannte Namen bietet. Diesmal investieren Personen ihre Zeit und Energie, die vor allem im richtigen Leben eine gute Figur machen – nicht nur auf der Bühne. Deshalb gibt es nicht nur (aber auch) interessante Vorträge sondern vor allem dichte Beiträge in kleinen Gruppen und die Gelegenheit sich hautnah mit Nachhaltigkeit und den Vertretern auseinanderzusetzen. Mit Perspektiven aus der Weiterbildung, der Industrie, dem Bankwesen, der Entwicklungshilfe und dem Sozialbereich. Ich meine: So ein inhaltlich dichtes und spannendes Programm hatten wir noch nie. Ich lade Sie alle herzlich ein mit uns in Wiesloch an dem Thema zu arbeiten... Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung erhalten Sie unter http://www.forum-humanum.euI

ch freue mich, mit Ihnen allen zu arbeiten...

Markus Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...