zurück
8.1.2009

Offline-Medienkompetenz

Die schöne Medienwelt lässt uns 24h im Netz präsent sein. Und die Entwicklung der Endgeräte führt dazu, dass man sich Tag und Nacht verbunden fühlt. Auch wenn es mir auf eine Art schwer fällt: Jetzt ist erst mal für 3 Wochen Schluss. Und mein iPhone tausche ich gegen ein Billighandy für Notfälle.

Vor einigen Monaten habe ich für die elektronischen Helfer den Begriff "Zeitsparmaschinen" gelernt. Und effektiv sparen diese Dinger oft keine Zeit, weil wir die gewonnene Zeit nicht mit sinnvollen Tätigkeiten füllen, sondern uns noch mehr in Aktivitäten verlieren. Und so habe ich für mich ein Grundprinzip etabliert: Die Computer-freie Zeit. Vor einem Jahr habe ich meiner Frau übrigens angekündigt, dass unsere Hochzeitsreise die letzte dieser Zeiten sein wird. Heute sehe ich das ein wenig anders und das ist nicht nur für unsere Beziehung gut ;-)

Eine der wichtigsten Kompetenzen ist meiner Ansicht nach: DEN AUSSCHALTER FINDEN und auch nutzen.

Von daher wünsche ich allen Lesern eine erholsame Sommerzeit. Damit die Arbeit mit der elektronischen Unterstützung vielleicht danach gleich noch mehr Spass macht!

Markus Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...