zurück
14.5.2012

5:2 für gemeinsam gemachte Erfahrung

Ein Staunen geht durch die Republik. Dortmund gewinnt gegen Bayern den DFB Pokal. Das ist das fünfte Spiel in Folge, das die Dortmunder gegen Bayern gewinnen. Entwickelt sich Dortmund zum Alptraum des FC Bayerns?

Hier stehen sich zwei unterschiedliche Strategien gegenüber. Dortmund setzt darauf, dass gemeinsam gemachte Erfahrungen wichtiger sind als Erfahrungen, die man einzeln irgendwo gemacht hat. Die Verantwortlichen in Dortmund handeln nach der Überzeugung, dass richtig erfolgreiche Mannschaften auf der Mehrzahl der Positionen über Jahre zusammen bleiben. Hier ist man geduldig und vertraut auf die Entwicklung von Spielern wie Ilkay Gündogan. Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayerns sagte, wir hätten uns nicht leisten können, einen Spieler wie Gündogan zu holen, der nicht sofort einschlägt. Aktuell zahlt sich die Geduld der Verantwortlichen in Dortmund aus. Erfolg mit finanziell geringerem Einsatz ist hoch produktiv.

Auch in Unternehmen können gemeinsame Erfahrungen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, im Vergleich zu einzeln eingekauften Erfahrungen bringen. Dem steht laut einer aktuellen Unfrage des Peronaldienstleisters Manpower entgegen, dass jeder zweite Arbeitnehmer überlegt, seinen Job zu wechseln. Grund für den Wechselwunsch ist häufig das Gefühl, in Bezug auf die eigene Karriere nicht voranzukommen. Dieses Ergebnis gibt eine entscheidende Antwort zum Thema Mitarbeiterbindung. Führungskräfte müssen mit Mitarbeitern deren Entwicklung besprechen. Voraussetzung ist Geduld und Vertrauen in das Potenzial der Mitarbeiter. Eine neue Führungskultur beginnt top down. Investieren Sie in Management-Team-Entwicklung: Eine neue Führungskultur als gemeinsame Gestaltungsaufgabe angehen, aus Erfahrungen zusammen lernen und im Unternehmen Veränderungen initiieren. Die Produktiviät wird steigen.

Thilos Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...