zurück
19.8.2012

Lösungsorientierte Führung Nutzen

Ein Fallbeispiel für Eilige

Die Vorteile Lösungsorientierter Führung habe ich in einem früheren Blogbeitrag ausführlich beschrieben. Hier kommt nun ein Fallbeispiel aus der Perspektive eines Geschäftsführers. Vielen Dank an meine geschätzte Kollegin Veronika Völler, Partnerin bei system worx. Sie hatte mir von dem Fallbeispiel erzählt. Wir wissen, dass diese Menschen wenig Zeit haben. Daher unser Anliegen, das Wesentliche des Beispiels auf den Punkt zu bringen.

Herr Müller ist Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Er fährt stets auf der Überholspur. Er ist erfolgreich geworden, indem er sagt was zu tun ist und andere taten was er sagte. Seine Führungskräfte lernten Führung von ihm. Gute Mitarbeiter verließen sein Unternehmen. Herr Müller spürte, dass Führung essentiell ist. Seine Führungskräfte lernten Solution Focused Leadership. Gute Mitarbeiter kamen und blieben. Herr Müller konnte nun seine Aufmerksamkeit auf die Zukunftssicherung seines Unternehmens richten. Darüber hinaus hatte er wieder mehr Zeit für sich und seine Familie.

Thilos Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...