zurück
2.7.2012

Lösungsorientierte Führung Vorteile

Solution-Focused Leadership: Schneller als erwartet

Der lösungsorientierte Ansatz ist in der Unterstützung von Verhaltensänderungen hoch effizient. Davon können auch Führungskräfte profitieren. Die moderne Arbeitswelt ist geprägt durch die Verdichtung und Beschleunigung von Arbeitsprozessen bei einer gleichzeitigen Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen. Verkürzte Produktlebenszyklen, steigender Wettbewerbs- und Innovationsdruck, rasante Entwicklung technischer Innovationen, Internationalisierung, der Wandel zur Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft sind Herausforderungen, mit denen Führungskräfte heute konfrontiert sind. Führungskräfte bewältigen diese Herausforderungen nicht, indem sie immer härter arbeiten. Intelligenter Arbeiten ist das Gebot der Stunde. Führungskräfte sind darauf angewiesen, die Kreativität und das Potenzial der Mitarbeiter zu erschließen. Um nicht selbst Flaschenhals zu werden, müssen Führungskräfte die Verantwortungsübernahme durch Mitarbeitern fördern. Das erfordert von Führungskräften, dass sie das Lernen und die Entwicklung von Mitarbeitern unterstützen und begleiten können. Eine lösungsorientierte Haltung und lösungsorientierte Methoden sind für Führungskräfte dabei sehr hilfreich. Ich selbst habe 2010 an einer Fortbildung bei Dr. Ben Furman zum Thema Solution-Focused Leadership teilgenommen. Dr. Ben Furman ist Mitgründer des Helsinki Kurztherapiezentrums. Er ist ein international anerkannter Psychiater und Psychotherapeut für lösungsfokussierte Verfahren.

Eine lösungsfokussierte Führungskraft gibt Impulse zur Problemlösung, regt die Eigenmotivation von Mitarbeitern an und setzt Motivation frei.

Kernelement einer lösungsfokussierten Vorgehensweise sind lösungsorientierte Fragen, die dazu dienen beim Mitarbeiter eigene Ideen zu wecken. Motivationspsychologisch ist bekannt, dass Menschen motivierter sind, ihre eigenen Ideen um zu setzen, als Ideen anderer. Wenn es also Führungskräften gelingt, bei Mitarbeitern eigene Ideen zu wecken, steigt die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung und damit auch die Befähigung von Mitarbeitern. Mitarbeiter können zunehmend komplexere Aufgabenstellungen eigenständig lösen.

Darüber hinaus erleben Führungskräfte und Mitarbeiter die starke Fokussierung auf Stärken als Erleichterung. Das macht mehr Spaß. Eine gute Atmosphäre der Zusammenarbeit entsteht. Damit setzen Führungskräfte konstruktives Engagement und Kreativität der Mitarbeiter für neue Wege frei. Die Investition einer Qualifizierung der Führungskräfte zum Thema Solution-Focused Leadership lohnt sich. Letztlich steigt die Veränderungsfähigkeit von Führungskräften und Mitarbeitern. Die Umsetzung von Veränderungen in Unternehmen geht zunehmend schneller als erwartet.

Thilos Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...