Systemische Beratung für Advanced Professionals

Symbol Advanced Professionals

Die Anforderungen der Märkte erfordern in der heutigen Zeit flexible und schnelle Reaktionen innerhalb der Unternehmen, weshalb mehr Agilität und Selbstorganisation gebraucht wird. Gleichzeitig wollen Menschen Sinn und Erfüllung in ihrer Arbeit sehen, statt ein Rädchen im Getriebe zu sein. Wie kann man Ressourcen bei Einzelnen, Teams und Organisationen heben? Wie kann man Eigenverantwortung und Lösungsorientierung stärken und eine sinnstiftende, zukunftsgewandte Performance generieren? Systemische Beratung verändert Handlung, Haltung und Interaktionsmuster und regt zur Kreation eigener Lösungen an. Der Berater ist dabei professioneller Begleiter, schafft den Rahmen, gestaltet den Prozess und regt durch gezielte Interventionen zur Veränderung an. Damit stärkt er die Verantwortung für Lösung und Umsetzung beim Klienten, dem Team und in der Organisation.

In dieser Ausbildung lernst du die wesentlichen Elemente systemischer Beratung kennen. Anhand des Beratungsprozesses wächst du in die Rolle des systemischen Beraters hinein und kannst am Ende der Ausbildung selbständig Beratungsgespräche führen und systemische Grundinterventionen anwenden. Wesentliches Element der Ausbildung ist das eigene Anwenden, Reflektieren und Üben und somit der aktive Kompetenzaufbau. Vertiefen kannst du deine Kompetenzen anschließend im Bereich Coaching und Organisationsentwicklung.

Lernziele

  • Du kennst die Grundlagen der systemischen Kommunikation und Beratung

  • Du kannst einen Beratungsprozess (Auftragsklärung, Lösungsphase, Abschluss) eigenständig durchführen

  • Du kannst Beratungsanlässe klären und einschätzen

  • Du kennst systemische Beratungsmethoden bei Einzelpersonen, Teams und Organisationen und kannst diese grundlegend anwenden

Leranziele
Good to know

Inhalte

  • Grundlagen systemischer Kommunikation (Konstruktivismus, Rolle, Haltung, Ressoucen- &Lösungsorientierung)

  • Grundlagen systemischer Beratung (Beratungsprozess, Kontext & Kontakt & Kontrakt, Handwerkszeug für die Phasen im Beratungsprozess)

  • Einstieg in den Beratungsprozess (Auftragsklärung, Hypothesenbildung, systemische Fragen)

  • Tools für die Lösungsfindung (Visualisierung von Systemen/Systemstrukturen/Systemdynamiken, Optimierung von Teamprozessen, Reframing)

  • Abschluss eines Beratungsprozess (guter Abschluss, „Hausaufgaben“)

Ablauf

Ablauf der Ausbildung zum Advanced Professional

Module

Die Ausbildung startet mit dem Online-Selbstlernkurs „Was ist systemisch“, in dem der theoretische Rahmen zu Systemik, Konstruktivismus, Kontext und Komplexität dargestellt wird.

Zielgruppe

Die Weiterbildung Systemische Beratung richtet sich an TeilnehmerInnen die üblicherweise in folgenden beruflichen Rollen tätig sind ...

  • EinsteigerInnen in eine beratende Tätigkeit

  • organisationsinterne sowie selbständige BeraterInnen, TrainerInnen, Coaches, die systemische Methoden und Interventionen in der Beratung in Unternehmenskontexten kennenlernen möchten

  • Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, HR Business PartnerInnen, die selbst im Unternehmen Beratungsleistungen anbieten möchten bzw. ihre Expertise ausbauen möchten, um Beratungsleistungen von extern einzukaufen.

  • Führungskräfte, die in einer durch Agilität und Selbstorganisation geprägten Unternehmenswelt die eigene Rolle stärker als Begleiter auf dem eigenen Lösungsweg statt als Handlungs(an-)weisende Person sehen.

  • ProjektleiterInnen die Veränderungsprojekte leiten und den menschlichen Faktor in Transformationsprozessen besser berücksichtigen wollen.

  • Vertreter von Supportfunktionen im Unternehmen (IT, Controlling, Unternehmenskommunikation,...) die in ihren Rollen wirksamer mit ihren internen Kunden zusammenarbeiten wollen.

und systemische Beratungsmethoden kennenlernen und anwenden möchten.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Buchungsplattform Eveeno.

Anmelden
Weiter lesen

Termine

Modul 1:

vor Ort: 27.01. - 28.01.2022

virtuell: 11.02.2022

Modul 2:

vor Ort: 24.02. - 25.02.2022

virtuell: 18.03.2022

Modul 3:

vor Ort: 31.03. - 01.04.2022

virtuell: 29.04.2022

Modul 4:

vor Ort: 19.05. - 20.05.2022

virtuell: 03.06.2022

Modul 5:

30.06. - 01.07.2022

Teilnahmegebühr

  • Unternehmen: 8.000,-€ zzgl. MwSt.

  • Non-Profit // Selbstzahler 6.500,-€ zzgl. MwSt.

Arbeitszeiten

vor Ort Tag 1: 10:00 - 18:00
vor Ort Tag 2: 09:00 - 18:00

Trainer*Innen/
Gastgeber*Innen