Mediathek
Digitale Transformation

weiterlesen
2.11.2020

Die Rolle von HR in der Transformation

Kernfragen entlang der TOP-Modell-Felder

Das TOP Modell verdeutlicht die Wechselwirkungen zwischen den Bestandteilen einer Organisation in ihrem Kontext der Märkte, der Kultur, der Gesellschaft und in wirtschaftlichen Bezügen. Es ermöglicht einen ganzheitlichen Blick und unterstützt den Dialog über mögliche Handlungsschritte zur konkreten Lösung von Problemen und zur Weiterentwicklung der Organisation.

Indem Sie Ihre derzeitige Rolle reflektieren, können Sie herausfinden, in welchen Aspekten Sie als HR-Kraft bereits gute Voraussetzungen für eine gelingende Transformation mitbringen und welche Aspekte Sie möglicherweise noch stärken oder verändern könnten.

zum Artikel
10.5.2020

Digital Leadership - Wirkungsvoll führen im digitalen Zeitalter

Die Digitale Transformation in deutschen Unternehmen bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück. Die Corona-Krise deckt diese Lücke auf. Gleichzeitig trägt sie zu einem Digitalsierungsschub bei. Dieses Whitepaper beantwortet die Frage: Wie ändert sich die Art der Führung und die damit einhergehenden Anforderungen an Führungskräfte im digitalen Zeitalter. Es nennt die aktuellen Auswirkungen der Digitalisierung auf Führung und Führungskräfte und beschreibt eine Landkarte zu den damit einhergehenden Anforderungen. Daraus leiten sich hilfreiche Handlungsimpulse ab. Die aufgeführten Handlungsempfehlungen sind im Führungsalltag direkt umsetzbar.


zum Artikel
9.4.2020

Learning Conversation zum virtuellen Coaching

Austausch zwischen Jaakko Johannsen und Kristin Schwemmle

Unsere Partner Jaakko Johannsen und Kristin Schwemmle tauschen sich von Home-office zu Home-office über ihre Erfahrungen zum Thema „virtuelles Coaching“ aus. Es geht u.a. um Hinweise, worauf man beim virtuellen Coaching achten sollte und welche Hürden es neben der Vielzahl an Vorteilen zu überwinden gilt.

zum Artikel
20.3.2020

Virtuelle Führungskompetenz - Selbsttest

Wo stehe ich als Führungskraft?

Virtuelle Führung stellt eine große Herausforderung für Führende dar - insbesondere in der derzeitigen Krisensituation, die von uns allen fordert, virtuell zusammenzuarbeiten.Virtuelle Führung benötigt zu allererst ein Anerkennen und Umdenken des eigenen Führungsverhaltens. Es muss bewusst anders geführt werden in Bezug auf die Selbststeuerung, das Kommunikationsverhalten und die Nutzung von Medien.

Dieser Selbsttest bietet Ihnen als Führungskraft neun Dimensionen, um Ihr eigenes Führungsverhalten in virtuellen Führungssituationen zu überprüfen.

zum Artikel
11.2.2020

Die kollegial geführte Organisationsentwicklung

von Silke Heerwagen, Beraterin bei system worx

Als Beraterin ist Silke Heerwagen zunehmend mit Unternehmen, Abteilungen und Teams unterwegs, die sich Stück für Stück auf den Weg machen zu mehr Agilität, mehr Selbstorganisation der Teams, mehr „Anders als bisher“ machen. Bei nennenswerten Veränderungen entsteht an einem bestimmten Zeitpunkt die Frage, wie man die „Betroffenen zu Beteiligten“ machen kann ...

zum Artikel
23.10.2019

Learning Conversation über Thilo's Studienreise nach Israel

Was steckt hinter dem Mythos der Innovationsnation Israel?

In dieser Learning Conversation berichtet Thilo von seiner Studienreise nach Israel, seinen Eindrücken und was hinter dem Mythos der Innovationsnation Israel steckt.

zum Artikel
30.4.2019

Digitale Persönlichkeitsentwicklung

Wie E-Learning die persönliche und professionelle Entwicklung sinnvoll ergänzt

Als systemische Unternehmensberatung richten wir unsere Leistungen konsequent auf Kulturentwicklung und Kooperationsberatung aus. Neben der Organisation liegt unser Fokus in der Arbeit mit unseren Kunden dabei immer auch auf der Person. Zunehmend stellen wir hierbei fest, dass für die Qualifizierung von Führungskräften und Mitarbeitern die Nachfrage nach digitalen Lernangeboten steigt.

zum Artikel
19.2.2019

Strategie in Zeiten der digitalen Transformation - Teil 2

Strukturelemente der Organisation

Wir leben schon seit vielen Jahren in einer Zeit der digitalen Transformation, durch die sich branchenübergreifend Geschäftsmodelle und die zugehörigen Prozesse fundamental ändern. Organisationen sind daher gezwungen, sich eher früher als später dieser Herausforderung zu stellen. Dementsprechend gehören immer öfter ein digitales Zukunftsbild und Aussagen zur damit einhergehenden digitalen Transformation zu den Standardthemen der Unternehmens-Strategie vieler Organisationen.

zum Artikel
1.10.2018

Strategie in Zeiten der digitalen Transformation - Teil 1

Die Geschäftsperspektive

Dass sich durch den Einsatz digitaler Technologien ganze Märkte und Arbeitsumgebungen grundlegend verändert haben und früher oder später alle Märkte davon betroffen sein werden, hat die „Digitalisierung“ inzwischen zu einem der wichtigsten Themen in der aktuellen öffentlichen Diskussion gemacht. Bedauerlicherweise konzentrieren sich die öffentlichen, aber nach unseren Erfahrungen auch unternehmensinternen Diskussionen häufig allein auf die Technologien. Diese sind aber nur ein Hilfsmittel, um innovative Geschäftsmodelle anzubieten. Die intensiv diskutierten Veränderungen, also die „digitale Transformation“, hat ihren Ursprung jedoch in den neuen Geschäftsmodellen.

zum Artikel

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...