Kontakt

Führen in der Krise

weiterlesen

Führen in der Krise - Handlungsfähigkeit sicherstellen


Krise betrifft uns alle, in der aktuellen Situation mehr denn je - es gilt jetzt Strukturen und Konzepte verfügbar zu machen zur Überlebenssicherung, Bewältigung der Krise und auch schon Gestaltung von Zukunftssicherung. Kennzeichen von Krisen ist, dass es keine "best practices" und oft nur wenig Erfahrung zur Lösung verfügbar sind. Das erfordert weniger vorgefertigte Lösungen sondern eher Denkmodelle, die wie ein Toolset zur Selbststeuerung und Kreierung einer oft noch unbekannten (emergenten) Lösung dienen. Der größte Antrieb für uns ist es, wertvolle Begegnungen zu ermöglichen und Sinn zu stiften: Die Energie in Menschen und Organisationen zu wecken, sich auf den Weg zu machen und – selbst wenn es noch keinen Fahrplan gibt und durch unbekanntes Terrain navigiert werden muss – die eigene Wirkungskraft neu zu entfalten, gemeinsam zu gestalten und mit Freude persönlich daran zu wachsen.

Unser Angebot - Unterstützung in der Krise

Das Webinar „Führen in der Krise“ bietet Ihnen kompakte handlungsorientierte Formate, die der Krisensituation angemessen sind, sowie  ein interaktives Sofort-Programm mit Überblick.

Aufbauend auf das Webinar können für Sie diese weiteren individuellen Formate hilfreich sein:

Hilfreiche Impulse aus unserer Mediathek

12.6.2020

HR als Transformationspartner

Markus Schwemmle inspiriert in seinem Video, warum HR- Abteilungen in der aktuellen Krisenzeit zu Transformationspartnern ihrer Organisation werden sollten und wie dies gelingen kann.

12.6.2020

HR als Transformationspartner

In seinem Video geht Jaakko Johannsen verschiedenen Fragen aus Perspektive von Teams in Organisationen nach und reflektiert wie HR in der aktuellen Situation zum Transformationspartner der Organisation werden und sein Team gut unterstützen und führen kann.

10.5.2020

Digital Leadership - Wirkungsvoll führen im digitalen Zeitalter

Die Digitale Transformation in deutschen Unternehmen bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück. Die Corona-Krise deckt diese Lücke auf. Gleichzeitig trägt sie zu einem Digitalsierungsschub bei. Dieses Whitepaper beantwortet die Frage: Wie ändert sich die Art der Führung und die damit einhergehenden Anforderungen an Führungskräfte im digitalen Zeitalter. Es nennt die aktuellen Auswirkungen der Digitalisierung auf Führung und Führungskräfte und beschreibt eine Landkarte zu den damit einhergehenden Anforderungen. Daraus leiten sich hilfreiche Handlungsimpulse ab. Die aufgeführten Handlungsempfehlungen sind im Führungsalltag direkt umsetzbar.


27.4.2020

Crisis Leadership Part ll

The TOP Organizational Model helps leaders to categorize their challenges and enables better crisis management. Markus Schwemmle explains the concept and offers further information.

22.4.2020

Crisis Leadership Part l

Markus Schwemmle and Tim Nash talk about the crisis as a complex situation with all its implications and give impulses on how to stabilize and manage your system during the crisis.

20.4.2020

Erfolgreiches Trennungsmanagement

Gehören Sie auch zu den 70 Prozent der Unternehmen, die über keine Trennungskultur verfügen? Weshalb sollten Sie sich als Unternehmen mit strategischem Trennungsmanagement beschäftigen und Ressourcen zur Verfügung stellen, wenn der Mitarbeiter doch eh ausscheidet oder die gesamte Abteilung geschlossen wird? Zum einen gibt es rein monetäre Gründe, denn bei gütlichen Trennungen lassen sich oft teure Kündigungsschutz klagen und überhöhte Abfindungen vermeiden. Wichtig ist aber vor allem eine größtmögliche Fairness im Trennungsprozess. Sie bestimmt nicht unwesentlich die Vertrauenswürdigkeit Ihres Unternehmens und hat damit auch betriebswirtschaftlich große Bedeutung. Die Art und Weise, in der Sie sich von Ihren Mitarbeitern trennen, prägt die Kultur und das Image Ihrer Firma. Ein unzureichendes Trennungsmanagement kann schwerwiegende Folgen haben.

25.3.2020

Führen in der Krise

Wie werden Verantwortliche und Teams in der Corona Krise schnell wieder handlungsfähig und wie können Organisationen ihre Anpassungsfähigkeit steigern?

Markus Schwemmle gibt einen Einblick mit dem TOP-Organisationsmodell und benennt 8+1 Handlungsempfehlungen.

23.3.2020

Virtuelle Führung in herausfordernden Zeiten

Virtuelle Führung stellt besonders in Krisenzeiten eine große Herausforderung für Führungskräfte dar. Umso erstaunlicher ist die Beobachtung, dass viele Führungskräfte ihr Führungsverhalten nicht bewusst an die neue Situation anpassen, sondern mit ihrem üblichen Set an Haltungen undInstrumenten den herausfordernden Situationen begegnen wollen. Virtuelle Führung benötigt deshalb zu allererst ein Anerkennen der neuen Situation und einentsprechendes Umdenken des eigenen Führungsverhaltens. Es muss bewusst anders geführt werden in Bezug auf die Selbststeuerung, das Kommunikationsverhalten und die Nutzung von Medien. Dieser Artikel bietet Ihnen als Führungskraft neun Dimensionen, um ihr eigenes Führungsverhalten in virtuellen Führungssituationen zu überprüfen und so mit ruhiger Hand durch herausfordernde Situationen zusteuern.

Treten Sie mit uns in Kontakt
* Pflichtangaben
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns innerhalb von 24 h mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr system worx Team
Irgendetwas ist schief gelaufen...Probieren Sie es doch bitte noch einmal oder schicken Sie uns direkt eine Mail an: info@system-worx.com

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...