zurück
7.26.2009

Führungskräfteentwicklung im Flow

Danke für ein außergewöhnliches Seminar an meine Teilnehmer!

Aus Trainersicht gibt es Seminare, die gut laufen und andere sind eher zäh oder bleiben einem nicht so lange im Gedächtnis.

Das Seminar der letzten drei Tage am Institut für Systemische Führungskultur war außergewöhnlich für mich und wir mir noch lange in Erinnerung bleiben. Für mich sind das entscheidende Unterschiede, die den Unterschied machen. Wenn ein Seminar eben nicht nur eine gute Veranstaltung war, bei dem sich Räumlichkeiten und Trainer in einem guten Licht präsentieren.

Der entscheidende Unterschied besteht für mich darin, wenn eine ganze Curriculumsgruppe inklusive Trainer zu einem funktionierenden Lernteam wird um gemeinsam an den relevanten Themen zu arbeiten und eben nicht nur den "Stoff" durchzuarbeiten. Die drei Tage waren für mich von einer so hohen Begegnungsqualität durchzogen, die es nur gibt, wenn die Lernkultur etabliert ist und der Kontakt unter den Teilnehmern weit über das "wir sitzen halt gemeinsam in einem Raum" hinaus geht.

Man kann als Gestalter schon einiges dafür tun, dass solche Begegnungsräume entstehen. Und trotzdem bleibt es jedem einzelnen Teilnehmer überlassen, sich auf solche Begegnungen einzulassen. Ich habe erlebt, dass es funktioniert, wenn in einem Raum Führungskräfte sitzen, die völlig unterschiedlich sind: Da ist der Gruppenleiter, der für eine Gruppe von Maschinenschlossern verantwortlich ist, oder der IT-Chef oder  Geschäftsführerin in einem Dienstleistungsunternehmen bis hin zu Personen, die ihre erste Führungserfahrung noch vor sich haben. Gelernt haben Sie alle von- und miteinander.

Das Geben und Nehmen war deshalb ausgeglichen, weil eben nicht nur Erfahrungen, Methoden und Tools im Fokus waren, sondern vor allem die seelischen Qualitäten jedes Einzelnen ihren Platz hatten. Und so entsteht immer ein Gewinn, wenn man andere ganzheitlich in den Blick nimmt und die eigenen Intuitionen zur Verfügung stellt. Auf einmal hat der Vorstandsassistent der Geschäftsführerin etwas zu geben.

Ich möchte mich bei euch allen ganz herzlich dafür bedanken und freue mich, dass ich an eurer Arbeit einen Anteil hatte. Auch über die Authorisierung zur Führung durch den Baustein und euer Vertrauen freue ich mich auch heute noch.

Herzliche Grüße an euch,

Euer Markus

Markus Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...