zurück
22.5.2020

Virtuelle Veranstaltungsformate

Expertendialog, Co-Working, Zukunftskonferenz und Team-Workshops


Am 11. März 2020 erklärte die WHO die neu aufgetretenen Atemwegserkrankung COVID-19 offiziell zu einer Pandemie. Das seit langem geplante Peergroup-Treffen, meiner systemischen Coaching-Weiterbildung fand an dem darauffolgenden Wochenende vom 13. bis 15. März noch ganz klassisch statt. Wir hatten uns in eine urige Hütte bei Lenggries eingemietet. Das Thema Corona hat unsere Gespräche und unsere kollegialen Lernthemen dominiert. Absagen der kommenden Präsenzveranstaltungen hatte jeder schon entgegengenommen. Wir diskutierten, was im virtuellen Raum möglich ist. Uns beschäftigte die Frage, welchen Grad an Begegnungsqualität lässt der virtuelle Raum zu. Wie entsteht in einer Videokonferenz Nähe, wenn jeder irgendwo vor seinem Bildschirm sitzt? Das war mein Start einer extrem schnellen Lernkurve zur Gestaltung und Durchführung virtueller Veranstaltungen.

Zurück bei system worx experimentierten wir, was virtuell möglich ist. Intern entwickelten wir unsere virtuelle Meetingkultur mit Daily Standups, Entwicklungstreffen und einem zweitägigen system worx Zukunftstreffen. Als externes Angebot hat Markus Schwemmle die Guided Coworking Week und das Webinar „Führen in der Krise“ virtuell gestartet. Alexander Rickert und Sven Lübbers folgten mit ihrem Webinar „Erfolgreich virtuell Führen“. Monique Spann und ich veranstalteten zwei Expertendialoge, die bisher in space worx analog statt fanden und jetzt von uns virtuell durchgeführt wurden. Es ging um Krisenkompetenz und Digital Leadership. Dabei waren wir stets auf der Suche, weg von der klassischen Videokonferenz, auch im virtuellen Raum, Formate zu finden, die die Begegnungsqualität hoch halten, den Austausch fördern und Co-Kreation ermöglichen.

Die Rückmeldung der Teilnehmer hat uns überwältigt. Teilweise haben sich Kollegen zu unseren Veranstaltungen aus Interesse und Neugier angemeldet, um zu erleben, wie wir Gruppen im virtuellen Raum dialogorientiert, lebendig und gewinnbringend durch das Thema leiten. Sie meldeten uns einen außerordentliche souveränen und professionellen Auftritt zurück. Über folgendes Testimonial habe ich mich besonders gefreut: „Die Dramaturgie war exzellent vorbereitet, die Dialogschritte klar, logisch und mit hoher Zeitdisziplin orchestriert. Der Medieneinsatz umfasste Plenum, Präsentationen, Breakout Groups und gemeinsames Arbeiten auf dem Whiteboard. Der Wechsel zwischen den Medien gelang geräuschlos. Überraschend war für mich die entstandene Intensität des Austauschs, durch den die Teilnehmer in ihren Gedanken und Haltungen sehr gut transparent wurden. Die simultan entstandene Dokumentation sichert zudem Nachhaltigkeit. Fazit: Das virtuelle Format ist uneingeschränkt zu empfehlen.“ Wow, vielen Dank, Klaus.

Wenn Dich das neugierig macht, melde Dich zu einer der virtuellen Veranstaltungen von system worx an. Der nächste Expertendialog zum Thema „New Work - Quo Vadis“ mit Markus Schwemmle und mir findet am 28.05.2020 statt. Oder komm zu unserem High Light im Sommer: die virtuelle Zukunftskonferenz am 15.07.2020, auf der wir mit allen Teilnehmern gemeinsam die Zukunft der Arbeit gestalten.

Für diejenigen, die nicht dabei sein können, haben Veronika Völler und ich die Learnings unserer Lernkurve zur Durchführung virtueller Veranstaltungen in einem Whitepaper zusammengefasst. Wir wählten als Aufhänger die Durchführung virtueller Team-Workshops. Team-Workshops mit Teamentwicklungsaspekten erleben wir als die anspruchsvollsten Veranstaltungen, die wir aktuell in den virtuellen Raum bringen. So heißt das Thema des Whitepapers auch „Virtuelle Teamentwicklung - Undenkbares möglich machen. Wie Team-Workshops im virtuellen Raum gelingen“. Veronika und ich geben entlang der signifikanten Unterschiede von Präsenz-Veranstaltungen und virtuellen Team-Workshops eine Vielzahl konkreter und praktisch nutzbarer Handlungsempfehlungen zur Moderation von virtuellen Team-Workshops. Ich wünsche Dir, Dein Interesse vorausgesetzt eine inspirierende Lektüre. Bleib stark und gesund.

Herzliche Grüße, Thilo Leipoldt

Thilos Blog abonnieren

Vielen Dank für Dein Interesse. Wir senden Dir eine Mail, die Du nur noch bestätigen musst.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Institutsprogramm

system worx
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com
Sie finden uns auch auf...